Aufgrund der COVID-19-Pandemie

müssen wir einige Abläufe verändern:

 

  • Bitte melden Sie sich grundsätzlich an!

 

  • Zu Ihrem eigenen und unserem Schutz bitten wir Sie eine Schutzmaske des Typs FFP-2 zu Ihrem Termin in der Praxis zu tragen.

 

  • Um Ihren Aufenthalt in der Praxis (und damit den Zeitraum für eventuelle Ansteckungen) so kurz wie möglich zu halten, melden Sie auch benötigte Rezepte, Überweisungen oder Ähnliches telefonisch an.

 

  • Halten Sie bitte an unserer Anmeldung einen Abstand von idealerweise 2 Metern ein, um eine Tröpfcheninfektion bestmöglich zu verhindern.

 

Wir verzichten in der Praxis auf den persönlichen Händedruck. Dies dient der Hygiene und ist selbstverständlich kein Symbol fehlender Wertschätzung.

Wir als medizinisches Personal sind mögliche Keimüberträger, auch wenn wir selbst nicht erkrankt sind. Durch den Verzicht auf den Händedruck schützen wir daher vor allem Sie, unsere Patienten/Patientinnen.

Aus diesem Grund haben wir im Eingangsbereich unserer Praxis einen Desinfektionsmittelspender installiert, den Sie gerne zur Desinfektion Ihrer Hände nutzen dürfen.

  

 

  

Wir wünschen Ihnen und Ihren Zugehörigen

eine wunderschöne, sonnige Sommerzeit!

 

Dr. Karin Mattekat und MitarbeiterInnen